Lehren aus Germanwings-Absturz - Experten legen Zwischenbericht vor

Die deutsche Luftfahrtbranche zieht erste Lehren aus dem Absturz der Germanwings-Maschine im März. Heute stellen Verkehrsminister Alexander Dobrindt und der Bundesverband der deutschen Luftverkehrswirtschaft den Zwischenbericht einer Experten-Arbeitsgruppe in Berlin vor. Erörtert wurde vor allem, ob es Veränderungen an den Sicherheitsfunktionen der Cockpittüren geben muss und wie die Flugtauglichkeit von Piloten künftig besser überprüft werden kann. Vorschläge sollten an europäische und internationale Behörden weitergeleitet werden.