Lena Schöneborn kämpft um Medaille bei Fünfkampf-WM in Berlin

Peking-Olympiasiegerin Lena Schöneborn kämpft heute bei der Weltmeisterschaft im Modernen Fünfkampf um eine Einzel-Medaille. Die Europameisterin zählt bei der Heim-WM in Berlin zum Kreis der Favoritinnen. Für die ersten drei Plätze kommen rund ein Dutzend Athletinnen infrage. Der WM-Titel fehlt der 29-Jährigen noch in ihrer Erfolgssammlung. 2007 holte Schöneborn ebenfalls in Berlin WM-Silber. Zweite deutsche Teilnehmerin im Finale der besten 36 ist Janine Kohlmann aus Potsdam. Neben den WM-Medaillen werden auch drei Tickets für die Olympischen Spiele 2016 in Rio vergeben.