Merkel: Keine neue Griechenland-Verhandlungen vor Referendum

Kanzlerin Angela Merkel hat Verhandlungen über weitere Hilfszahlungen vor dem für Sonntag geplanten Referendum in Griechenland ausgeschlossen. «Bevor nicht ein Referendum - so wie es geplant ist - durchgeführt wird, werden wir über gar nichts neu verhandeln», sagte sie am Abend vor dem Wirtschaftsflügel der Unionsfraktion im Bundestag. Griechenland habe «die Entscheidung getroffen, dass heute um Mitternacht das zweite Hilfsprogramm ausläuft».