Merkel sagt Tunesien Unterstützung im Anti-Terror-Kampf zu

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat Tunesien nach dem Terrorangriff auf ein Urlauberhotel deutsche Unterstützung zugesichert. In einem Telefonat mit dem tunesischen Präsidenten sagte Merkel, Deutschland stehe in diesen schweren Stunden an der Seite Tunesiens und werde die Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des Terrorismus weiter intensivieren. Das teilte Regierungssprecher Steffen Seibert mit. Der Täter, mutmaßlich ein Islamist, hatte den Hotelkomplex im Badeort Sousse gestern angegriffen und mindestens 38 Menschen getötet, bevor er selbst erschossen wurde.