Merkel und Gabriel für Schlichtung im Bahn-Tarifkonflikt

Bundeskanzlerin Angela Merkel favorisiert im Tarifstreit der Bahn eine Schlichtung. Dies sei ein möglicher und gangbarer Weg, «ohne mich direkt da einzumischen», sagte Merkel heute in Berlin. Der Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, hatte eine Schlichtung bereits ausgeschlossen. Merkel meinte, offensichtlich sei die Zeit dafür noch nicht reif: «Aber da müssen wir hinkommen.» Auch Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel sprach sich für eine Schlichtungslösung aus.