Merkel will faire Verteilung von Flüchtlingen in Europa

Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert eine gerechtere Verteilung von Flüchtlingen in Europa. «Das Dublin-Abkommen entspricht nicht mehr den Gegebenheiten, wie wir sie mal hatten», sagte sie im ARD-«Sommerinterview». Die EU-Staaten müssten zu einer fairen Lastenverteilung kommen, was die Aufnahme von Flüchtlingen angehe. Die Gespräche liefen gar nicht so schlecht, sagte die Kanzlerin mit Blick auf die morgen anstehenden Beratungen der EU-Innenminister zu dem Thema.