Merkel würdigt friedliche Demonstranten bei G7-Gipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht in friedlichen Demonstrationen gegen den G7-Gipfel in Bayern eine Bereicherung der Demokratie. Zugleich warb sie in einem dpa-Interview bei den Gipfel-Gegnern um Verständnis, dass die Staats- und Regierungschefs zu solchen Beratungen zusammenkommen. Man habe in der Geschichte gesehen, wohin es führe, wenn nicht gesprochen werde, sagte sie. Die Staats- und Regierungschefs der USA, von Kanada, Japan, Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien müssten in einer Welt voller Konflikte die Möglichkeit haben, miteinander zu beraten.