Neue Statistik zur Kriminalität in Deutschland

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, der rheinland-pfälzische Ressortchef Roger Lewentz, stellen heute die neue Kriminalstatistik vor. Bekannt ist bereits, dass die Zahl der Wohnungseinbrüche im vergangenen Jahr auf den höchsten Wert seit 1999 gestiegen ist. Nach den vorliegenden Zahlen der Bundesländer registrierten die Behörden bundesweit mehr als 152 000 Fälle. Für den stetigen Zuwachs werden vor allem international agierende Einbrecherbanden verantwortlich gemacht.