Ohne Neuer, Müller, Kroos: Löw holt Herrmann für Saison-Abschluss

Joachim Löw verzichtet in den letzten zwei Länderspielen der Saison auf die Weltmeister Manuel Neuer, Thomas Müller und Toni Kroos. Dafür plant der Bundestrainer für die Testpartie gegen die USA am 10. Juni in Köln und für das EM-Qualifikationsspiel drei Tage später in Faro gegen Gibraltar mit Länderspiel-Neuling Patrick Herrmann von Borussia Mönchengladbach. Weltmeister Erik Durm von Borussia Dortmund, Antonio Rüdiger vom VfB Stuttgart und Karim Bellarabi von Bayer Leverkusen kehren ins Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft zurück.