Oppermann sieht noch Chancen auf Verbleib Griechenlands in Euro-Zone

Der SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sieht trotz der gescheiterten Verhandlungen noch Chancen auf einen Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone. Sollte das Referendum der Griechen am kommenden Sonntag eine Einigung mit den Geldgebern billigen, dann hätte «die griechische Bevölkerung der eigenen Regierung doch klar die Grenzen aufgezeigt», sagte Oppermann im Deutschlandfunk. «Dann müsste diese Regierung wieder verhandeln, wenn sie denn überhaupt noch legitimiert wäre, solche Verhandlungen zu führen.»