Petry will bei AfD-Bundesparteitag gegen Lucke antreten

Beim Bundesparteitag der Alternative für Deutschland Anfang Juli will die Co-Vorsitzende Frauke Petry gegen Parteigründer Bernd Lucke kandidieren. Lucke stehe für einen autoritären Führungsstil und den fehlenden Mut die gesamte Breite der politischen Themen in die Öffentlichkeit zu bringen. Das sagte Petry dem «Münchner Merkur». Ihre Unterstützer in der Partei hätten sie deshalb gedrängt, ein Signal zu setzen und gegen Lucke anzutreten, bekräftigte Petry in der «Süddeutschen Zeitung» ihre bereits vor Monaten verkündete Absicht.