Post und Gewerkschaft Verdi suchen Lösung im Tarifkonflikt

Im Tarifkonflikt bei der Post suchen Arbeitgeber und Gewerkschaft nach wochenlangen Warnstreiks eine Lösung. Beide Seiten trafen gestern in Berlin zur sechsten Verhandlungsrunde zusammen. Sie wurde am späten Abend unterbrochen und soll heute fortgesetzt werden, teilte Verdi mit. Am Mittwoch tritt die Verdi-Konzerntarifkommission zusammen. Gibt es keine Fortschritte, könnte sie die Verhandlungen für gescheitert erklären. Verdi hatte vorab mit regulären Streiks gedroht. Die Gewerkschaft verlangt 5,5 Prozent mehr Geld und 2,5 Stunden weniger Wochenarbeitszeit bei vollem Lohnausgleich.