Radfahrer ärgern sich am meisten über Autofahrer

Das Verhalten von Autofahrern ist mit Abstand das größte Ärgernis für die Radfahrer auf deutschen Straßen. In einer aktuellen Umfrage erklärten 38 Prozent der befragten Radfahrer, am meisten ärgerten sie sich bei Radeln über Autofahrer. 17 Prozent stören sich an der Verkehrsführung - wie Schildern, Ampeln und Radwegen - und 14 Prozent an anderen Radfahrern. Das hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov bei der Befragung von 1174 Bundesbürgern herausgefunden.