Rot-Grün will über Bundesrat Homosexuellen-Ehe durchsetzen

Auf Initiative Niedersachsens soll der Bundesrat eine vollständige Gleichstellung homosexueller Paare in Deutschland auf den Weg bringen. Der Bundesrat bitte die Bundesregierung, die verfassungswidrige Diskriminierung eingetragener Lebenspartnerschaften zu beenden, heißt es in dem Antrag, der der dpa vorliegt. Dies umfasse die Öffnung der Ehe und die Schaffung eines vollen gemeinschaftlichen Adoptionsrechts für gleichgeschlechtliche Paare. Der niedersächsische Antrag wird bereits von mindestens vier rot-grün regierten Bundesländern unterstützt.