Ruf nach Konsequenzen aus neuen Enthüllungen zur NSA wird lauter

Die SPD und die Opposition drängen Kanzlerin Angela Merkel angesichts der neusten Enthüllungen in der NSA-Affäre zu mehr Anstrengungen für umfassende Aufklärung. Die Enthüllungen seien wohl nur die Spitze des Eisbergs, sagte der SPD-Obmann im NSA-Untersuchungsausschuss, Christian Flisek, nach einer stundenlangen Sitzung in der Nacht. Die Obfrau der Linken, Martina Renner, sagte, es sei es deutlich zu vage, «was die Bundesregierung im Augenblick an Konsequenzen an den Tag legt». Grünen-Obmann Konstantin von Notz warf der Regierung vor, Aufklärung zu sabotieren.