SPD-Spitze fassungslos über Tsipras

Die SPD-Spitze hat fassungslos auf das Krisenmanagement des griechischen Regierungschefs Alexis Tsipras reagiert. In einer Telefonschalte, an der neben dem Parteipräsidium auch SPD-Ministerpräsidenten teilnahmen, habe «allgemeines Entsetzen» geherrscht, erfuhr die dpa. Tsipras habe allen Beteiligten mit der plötzlichen Ankündigung eines Referendums und dem Aufruf seiner Partei an die Bürger, mit Nein zu stimmen, vor den Kopf gestoßen. Die SPD sei dennoch grundsätzlich zu weiteren Gesprächen bereit. SPD-Chef Sigmar Gabriel sagte wegen der Krise eine Israel-Reise ab.