Staugefahr: Hunderte Autobahn-Baustellen für Ferienzeit angemeldet

In der Ferienzeit drohen auf deutschen Autobahnen Staus und Verzögerungen wegen vieler Baustellen. Für Juli und August haben die Straßenbauverwaltungen der Länder dem Verkehrsministerium bereits 366 geplante Baustellen gemeldet, die mindestens vier Tage bleiben werden. Das geht aus einer Aufstellung hervor, über die die «Welt am Sonntag» berichtet und die auch der dpa vorliegt. Besonders betroffen sind demnach Bayern und Hessen mit 87 und 84 Baustellen. Der ADAC empfahl den Reisenden in der «Welt», an stauärmeren Tagen wie Sonntag zu fahren und Freitagnachmittag wie Samstag zu meiden.