Stefan Raab beendet Fernsehkarriere

Der Entertainer Stefan Raab beendet seine TV-Karriere. Er habe sich entschlossen, zum Ende des Jahres seine Fernsehschuhe an den Nagel zu hängen, zitierte ProSieben den 48-Jährigen. ProSieben habe ihm eine mehrjährige Vertragsverlängerung angeboten. Dennoch habe er seine Entscheidung nach reiflicher Überlegung und mit Überzeugung getroffen. Er bedankte sich für 16 tolle und erfolgreiche Jahre. Grimme-Preis-Träger Raab etablierte bei dem Sender neben der Unterhaltungssendung «TV Total» auch die Spielshow «Schlag den Raab» und diverse Spektakel wie die «Wok WM».