Stegner: SPD will kleinere Gewerkschaften nicht schwächen

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner hat Kritik am beschlossenen Gesetz zur Tarifeinheit zurückgewiesen. Es gehe nicht darum, das Streikrecht einzuschränken, sagte er im Deutschlandfunk. Vielmehr wolle man erreichen, dass Gewerkschaften nicht untereinander streiten. Der Beamtenbund und andere kleinere Gewerkschaften kündigten an, gegen das Gesetz vor dem Bundesverfassungsgericht zu klagen. Die Union will mit der SPD noch über eine Erweiterung des Gesetzes sprechen.