Steinmeier: Deutschland nicht allein im Gedenken an Kriegsopfer

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat in einer Gedenkstunde zum 70. Jahrestag des Kriegsendes in Berlin die besondere Verantwortung Deutschlands für den Frieden in der Welt betont. «Gerade wir müssen heute, vielleicht noch mehr als andere, Verantwortung übernehmen für den Erhalt einer friedenserhaltenden Ordnung», sagte er im Berliner Abgeordnetenhaus. Es erfülle ihn mit Demut und Dankbarkeit, dass die Deutschen nicht allein seien im Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkrieges.