Studie: Vollständige Ost-West-Angleichung wohl unmöglich

In den 25 Jahren seit der Wiedervereinigung haben sich die Lebensverhältnisse in Ost und West nach einer Studie in vielen Bereichen angenähert, ohne dass sich indes eine völlige Angleichung abzeichnet. «Nach diesem Kraftakt ohnegleichen sind bis heute zwar ein paar blühende Landschaften entstanden», teilte das Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung mit. Von einer flächenhaften Angleichung zwischen Ost und West könne aber keine Rede sein. Sie könne aus strukturellen Gründen vermutlich auch nie vollständig vollzogen werden.