Trotz Schlichtung weitere Streiks in Kindertagesstätten

Trotz der anstehenden Schlichtung im Kita-Tarifstreit haben Erzieher heute in mehreren Bundesländern gestreikt. So blieben etwa in Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen kommunale Kitas geschlossen. Auch in Rheinland-Pfalz legten laut der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft bis zu 4000 Erzieher die Arbeit nieder. Die Gewerkschaften fordern eine höhere Eingruppierung der Erzieher und Sozialarbeiter. Das würde zu zehn Prozent mehr Geld führen. Die kommunalen Arbeitgeber halten das für nicht bezahlbar.