Unmut in der Union - aber wohl klare Mehrheit für Merkels Kurs

Trotz spürbaren Unmuts in der Union kann Kanzlerin Angela Merkel mit einer klaren Bundestags-Mehrheit für Verhandlungen über neue Griechenland-Finanzhilfen rechnen. Auch bei CDU und CSU wird in der Sondersitzung heute eine breite Zustimmung für den Rettungskurs der schwarz-roten Bundesregierung erwartet. Allerdings kündigten 48 Abgeordnete aus Merkels Fraktion in einer Sondersitzung am Donnerstagabend ein Nein an. Die Fraktion hat 311 der 631 Sitze. Die SPD-Fraktion stellte sich nahezu geschlossen hinter die Pläne, Verhandlungen aufzunehmen.