Varoufakis zuversichtlich für «Nein» bei Referendum

Der griechische Finanzminister Giannis Varoufakis gibt den Geldgebern Schuld an der Schließung der Bankfilialen. «Europa hat beschlossen uns zu erpressen, damit wir einen Vertrag unterschreiben, der für niemanden gut ist», sagte er der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». Varoufakis äußerte sich zuversichtlich, dass die Griechen beim Referendum mit «Nein» stimmen werden. Das hatte auch Regierungschef Alexis Tsipras empfohlen. Bei der Abstimmung geht es darum, ob die Griechen die Sparforderungen der Gläubiger akzeptieren.