Verfassungsschutz: Erfolge des IS sind Bedrohung für Europa

Die Terrorgefahr in Europa wächst nach Einschätzung des Verfassungsschutzes desto mehr, je länger die Terrormiliz IS in Syrien und im Irak ein staatsähnliches Gebiet beherrschen kann. Die militärischen Erfolge des IS und die Ausrufung des «Kalifats» hätten zu einer neuen Dimension terroristischer Bedrohung geführt, heißt es im Verfassungsschutzbericht 2014. Sie sorgten für eine euphorische Stimmung bei Dschihadisten auch in Europa, heißt es in dem Bericht. Die Folge sei eine ständig steigende Reisewelle zur Unterstützung des IS.