Viele Städte erwarten steigende Bettensteuer-Einnahmen

Deutschlands Städte werden in diesem Jahr wieder mehr Bettensteuer von Touristen einnehmen. Allein Berlin rechnet mit einem Einnahmeanstieg von 29 auf 35 Millionen Euro. Mehrere Städte haben zudem ihre Bettensteuer-Satzungen überarbeitet, wie eine dpa-Umfrage ergab. Nach Gerichtsurteilen hatten einige ihre Einnahmen zurückerstatten müssen. Bundesweit erheben nach Zählung des Hotel- und Gaststättenverbands 18 Kommunen die Steuer. In der Regel verlangen sie fünf Prozent des Übernachtungspreises.