Vizekanzler Gabriel reist nach Israel

Vizekanzler Sigmar Gabriel bricht heute zu einem zweitägigen Besuch nach Israel auf. Der Bundeswirtschaftsminister will unter anderem für junge deutsche Firmengründer aus der Internetszene werben. Tel Aviv gilt weltweit als einer der wichtigsten Plätze der Startup-Gründerszene. Während der Reise will SPD-Chef Gabriel in Jerusalem auch mit Israels Staatspräsident Reuven Rivlin und Ministerpräsident Benjamin Netanjahu zusammentreffen. Deutschland ist hinter den USA und China drittwichtigster Handelspartner der Israelis.