Von der Leyen: US-Geheimdienstinfos lebensrettend für Bundeswehr

Die Bundeswehr ist in Afghanistan nach Angaben von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen weiter dringend auf US-Geheimdienstinformationen angewiesen. «Die konkrete Zusammenarbeit mit den Amerikanern im Einsatz hat schon vielen deutschen Soldaten das Leben gerettet. Bei allen notwendigen Diskussionen mit den Amerikanern sollten wir das nie vergessen», sagte die CDU-Politikerin der «Bild am Sonntag». «Die USA haben uns in Afghanistan und anderswo immer wieder vor Anschlägen gewarnt und tun das immer noch.»