Zehntausende Eltern wieder von Kitastreik betroffen

Die Gewerkschaften haben die unbefristeten Streiks an kommunalen Kindertagesstätten ausgeweitet. Heute legten auch Erzieher in Bayern und mehreren Großstädten Nordrhein-Westfalens die Arbeit nieder. Zehntausende Eltern in ganz Deutschland mussten eine alternative Betreuung für ihre Kinder organisieren. Viele Firmen bieten Mitarbeitern mit Kindern wegen des Streiks spezielle Betreuungsangebote. Die Gewerkschaften fordern eine finanzielle Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe.