Zehntausende erinnern an Kriegsende - Demo gegen rechte Kundgebung

Deutschlands vor 70 Jahren erinnert. Vor den Sowjetischen Ehrenmalen in Treptow und in der Nähe des Brandenburger Tors legten Tausende Blumen und Kränze nieder. Am Kanzleramt demonstrierten Parteien und Initiativen gegen einen Aufzug rechtsgerichteter Gruppen vor dem Hauptbahnhof. Die meisten Menschen zog es zum größten Ehrenmal in der Hauptstadt in Treptow. Dorthin kamen nach Schätzungen der Polizei rund 10 000 Menschen.