Berliner Koalitionsvertrag treibt Dax auf Rekord

Der Berliner Koalitionsvertrag und positive Konjunkturdaten haben den Dax am Mittwoch auf Rekordstände steigen lassen.

Am Nachmittag erreichte der Leitindex im Handelsverlauf einen Spitzenwert von 9363,48 Punkten. Mit plus 0,66 Prozent bei 9351,13 Punkten ging er auch am Ende auf Rekordhöhe aus dem Handel. Der MDax legte um 0,34 Prozent auf 16 245,83 Punkte zu. Der TecDax gewann 0,19 Prozent auf 1149,94 Punkte.