Berliner Polizist schießt auf Verdächtigen - Mann schwer verletzt

In Berlin ist ein Mann von einem Polizisten in den Oberkörper geschossen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, hatten Zeugen am Abend einen Notruf abgesetzt, da ein Mann auf einer Kreuzung im Ortsteil Hellersdorf gestanden und mit einem Fahrradschloss Passanten bedroht haben soll. Was genau geschah, als die Beamten an der Kreuzung eintrafen, war am frühen Morgen noch unklar. Möglicherweise habe der Mann auch die Beamten bedroht. Einer der Polizisten feuerte den Angaben zufolge einen Schuss ab, der den Mann im Oberkörper traf und schwer verletzte. Er wurde notoperiert.