Berlusconi beruft Tochter Barbara als Geschäftsführerin bei Milan

In der sportlichen Krise des AC Mailand hat Clubchef Silvio Berlusconi seine Tochter Barbara als zweites Mitglied der Geschäftsführung neben Adriano Galliani berufen. Das teilte Milan auf seiner Internetseite mit. Vize-Präsident Galliani soll für den sportlichen Bereich, Barbara Berlusconi für die restlichen Angelegenheiten zuständig sein. Berlusconi hatte gestern den rücktrittswilligen Galliani zum Bleiben überredet. Milan liegt in Italiens Fußball-Liga im Mittelfeld hinter den Erwartungen zurück.