Berlusconi lenkt ein - Letta gewinnt Vertrauensabstimmung

In Italien ist in letzter Minute eine schwere politische Krise abgewendet worden. Ministerpräsident Enrico Letta gewann mit Hilfe von Silvio Berlusconis Partei Volk der Freiheit die Vertrauensabstimmung im Senat. Berlusconi hatte ihm zuvor nach einer überraschenden Kehrtwende die Unterstützung der PdL zugesagt und die Regierung damit vor dem drohenden Aus bewahrt. Letta gewann die erste von zwei Abstimmungen im Parlament in Rom deutlich. Das Überleben der erst fünf Monate alten Regierung dürfte damit gesichert sein.