Berlusconis Partei arbeitet auf eine Amnestie hin

Nach dem ersten rechtskräftigen Urteil gegen Silvio Berlusconi erhöht seine Partei den politischen Druck. Die Minister und Parlamentarier seien zum Rücktritt bereit, sollte es nicht noch eine Lösung für ihren Chef geben. Solche Drohungen hatte es bereits vor der Verurteilung gegeben, nun wurde ein konkretes Ziel genannt: Staatspräsident Napolitano soll so aufgefordert werden, eine Amnestie für Berlusconi auszusprechen.

Berlusconis Partei arbeitet auf eine Amnestie hin
Alessandro Di Meo Berlusconi-Partei droht und warnt vor «Bürgerkrieg»