Beschäftigte von Kaiser's Tengelmann bangen weiter um Jobs

Die Zukunft von mehreren Tausend Arbeitsplätzen der Supermarktkette Kaiser's-Tengelmann hängt weiter an einem seidenen Faden. In dem von einer Zerschlagung besonders bedrohten Bezirk Nordrhein begann in Viersen eine Betriebsversammlung. Betriebsräte, Geschäftsführer und Vertreter der Gewerksschaft Verdi wollen die Belegschaft über die derzeitige Lage informieren. Der Sprecher der Geschäftsführung von Kaiser`s Tengelmann, Raimund Luig, machte keine konkreten Angaben zu Inhalten der gegenwärtig laufenden Rettungsversuche.