Besseres Wetter bei Suche nach AirAsia-Wrack

Nach einer Wetterbesserung in der Javasee in Indonesien soll heute mit Tauchern nach weiteren Opfern des AirAsia-Absturzes gesucht werden. Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass viele im Rumpf des Flugzeugs noch eingeklemmt sind. Spezialisten hatten am Wochenende mit Sonargeräten Objekte am Meeresboden entdeckt, die nach Überzeugung der Retter zu dem abgestürzten Airbus gehören. Erste Tauchversuche wurden aber abgebrochen, weil in der aufgepeitschten See die Sicht unter Wasser gleich null war.