«Beste Länder der Welt»: Deutschland belegt Platz eins

Hohe Lebensqualität, guter Unternehmensgeist, internationale Führungsrolle - Deutschland ist einer Studie zufolge für viele Menschen das «beste Land der Welt».

«Beste Länder der Welt»: Deutschland belegt Platz eins
Rainer Jensen «Beste Länder der Welt»: Deutschland belegt Platz eins

In einer Rangliste des Magazins «U.S. News and World Report» und der Universität Pennsylvania von 60 Nationen liegt die Bundesrepublik auf Platz eins - vor Kanada, Großbritannien und den USA.

Das Ranking speist sich aus der Befragung von mehr als 16 000 Menschen weltweit zu verschiedenen Indikatoren wie dem kulturellen Einfluss, dem Unternehmertum oder der Lebensqualität.

Deutschland wird demnach vor allem für seine Wirtschaft geschätzt. Das Ausbildungssystem sei vorbildlich, deutsche Marken führend auf dem Weltmarkt. Schlecht sieht es dagegen in einem anderen Bereich aus: In der Kategorie Abenteuer liegt Deutschland gerade mal auf Platz 45.