Betrüger täuschen Lottogewinn vor und verlangen Vorkasse

Vor Betrügern, die Gewinne vortäuschen und ihren Opfern eine Anzahlung abverlangen, warnt die Lottogesellschaft Westlotto. Die Scheinfirma «Jackpot Deutschland» schreibe zunächst Personen an und gebe Gewinne in fünf- oder sechsstelliger Eurohöhe vor. Vor der Auszahlung sollten die vermeintlichen Gewinner zwei Prozent der Summe an eine Firma namens «Geld- und Werttransportunternehmen SD Transport & Sicherheit GmbH» zahlen, teilte Westlotto mit. Die Täter hätten sogar die offizielle Homepage der europäischen Lotterie Eurojackpot detailgetreu nachgebaut.