Betrieb wegen Geflügelpest gesperrt - neuer Subtyp

Erstmals ist ein bislang nur in Asien bekannter Typ der Geflügelpest in Europa aufgetaucht - in einem Mastputenbetrieb in Mecklenburg-Vorpommern. Der Betrieb wurde gesperrt. Das Landwirtschaftsministerium in Schwerin hat veranlasst, dass die Tiere getötet werden. Bei den Puten wurde ein besonders gefährliches Influenzavirus vom Subtyp H5N8 festgestellt. Eine Übertragung auf den Menschen sei nach derzeitigen Erkenntnissen bisher nicht festgestellt worden, hieß es aus dem Landwirtschaftsministerium des Landes.