Betrug mit Billig-Särgen - Bestatter vor Gericht

Ein Bestatter aus Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg muss sich von heute an vor Gericht verantworten. Er soll unter anderem Verstorbene nach der Trauerfeier in günstige Särge umgebettet und teure abgerechnet haben. Das Landgericht Heilbronn legt dem Mann 102 Taten zur Last. Der entstandene Schaden liegt bei knapp 58 000 Euro. Bei weiteren Betrügereien kamen Schäden von rund 121 000 Euro zusammen.