Bewölkt mit wenig Sonne

Am Donnerstag ist es weiterhin wechselnd bis stark bewölkt mit zeitweiligen Regenfällen oder Schauern, vereinzelt auch kurzen Gewittern. Hier und da zeigt sich gelegentlich auch mal die Sonne.

Bewölkt mit wenig Sonne
Axel Heimken Bewölkt mit wenig Sonne

Die Höchstwerte liegen zwischen 13 und 19 Grad. Der Wind weht mäßig, in Böen frisch, in Schauernähe sowie an der Küste auch stark bis stürmisch aus westlichen Richtungen, sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach.

In der Nacht zum Freitag gibt es vor allem in der Mitte und an den Alpen noch gebietsweise Regen oder kurze Schauer. Ansonsten lockern die Wolken auf. Die Temperatur geht auf Werte zwischen 12 und 5 Grad zurück.