Bewölkt und bedeckt, zeitweise Regen

Heute ist es im zunächst im Norden und Nordwesten, später nach sonnigem Tagesbeginn auch im Nordosten vielfach stark bewölkt bis bedeckt und zeitweise fällt etwas Regen, berichtet der Deutsche Wetterdienst.

Bewölkt und bedeckt, zeitweise Regen
Carsten Rehder Bewölkt und bedeckt, zeitweise Regen

Auch im Südosten hält sich zunächst noch dichtere Bewölkung, wobei es dort weitgehend niederschlagsfrei bleibt. In den anderen Gebieten ist es wolkig bis stark bewölkt mit nach Süden zunehmenden sonnigen Abschnitten. Dabei bleibt es trocken. Die Temperatur erreicht Werte zwischen 19 und 24 Grad, am Oberrhein sind bis 26 Grad möglich, an den Alpen und auf den Inseln bleibt es etwas kühler. Dabei weht ein schwacher bis mäßiger, im Norden in Böen starker Wind aus westlicher Richtung.

In der Nacht zum Sonntag ist es von der Mitte bis in den Norden häufig stärker bewölkt und es muss insbesondere in der Mitte gebietsweise mit schauerartigem Regen gerechnet werden. Weiter nach Südwesten gibt es hingegen größere Wolkenlücken, teils ist es sternenklar. Dabei bleibt es trocken. Die Tiefstwerte liegen unter den dichten Wolken zwischen 17 und 14 Grad, sonst zwischen 14 und 8 Grad.