BGH: Urteil zu Entschädigung wegen Flugumbuchung noch am Dienstag

Über die Entschädigungsklage von Flugreisenden wegen einer Flugumbuchung will der Bundesgerichtshof noch heute entscheiden. Das teilte das Gericht in Karlsruhe mit. Dabei geht es um die Klage von Reisenden, die eine Pauschalreise in die Türkei gebucht hatten. Für den Hinflug von Düsseldorf nach Antalya wurden sie auf einen anderen Flug am selben Tag umgebucht. Die Reisenden wurden davon zwei Wochen vor Flugbeginn per E-Mail informiert. Sie wollen wegen «Nichtbeförderung» je 400 Euro finanziellen Ausgleich.