BGH prüft Renovierungen von Mietwohnungen

Der Bundesgerichtshof will heute möglicherweise grundsätzliche Fragen rund um die Renovierung von Mietwohnungen klären. Dem Gericht in Karlsruhe liegen drei Verfahren vor, in denen Vermieter ihre Ex-Mieter auf Schadenersatz verklagt haben, weil diese beim Auszug die Wohnung nicht instand gesetzt haben. Die Urteile werden noch heute erwartet. Die sogenannten Schönheitsreparaturen haben den BGH schon sehr oft beschäftigt. Sie führen sehr häufig zu Streit zwischen Mieter und Vermieter.