Böhmermann reklamiert Urheberschaft von Stinkefinger-Video für sich

ZDF-Moderator Jan Böhmermann hat die Urheberschaft des umstrittenen Varoufakis-Stinkefinger-Videos für sich beansprucht. In einem Youtube-Video erklärt der Moderator des «Neo Magazin Royale», seine Redaktion habe die umstrittene Sequenz manipuliert. Dann folgt eine Beschreibung, wie die Redaktion angeblich vorging. In den sozialen Netzwerken begann direkt eine Diskussion darüber. ARD-Talker Günther Jauch hatte am Sonntagabend ein Video von einem Auftritt des griechischen Finanzministers aus dem Jahr 2013 ausgestrahlt. Das soll zeigen, wie Varoufakis Deutschland symbolisch den Mittelfinger zeigt.