Böhmermanns Fälschung bleibt ein Thema

Jan Böhmermann hat in seiner Sendung «Neo Magazin Royal» die Verwirrung über das Stinkefinger-Video des griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis ausgekostet. Der Entertainer hatte zuvor große Aufregung verursacht, indem er zunächst behauptet hatte, er habe das Video gefälscht. Stunden später stellte das ZDF dann klar: Die Behauptung war nur eine Satire-Aktion. Böhmermann hatte das Video mit dem Griechen nicht manipuliert, obwohl ein Internet-Clip zu seiner Sendung genau das aufwendig vorgaukelte.