Biathlet Doll Zweiter im Massenstart - Schempp schwach

Dank einer phänomenalen Schlussrunde ist Benedikt Doll beim Biathlon-Weltcup im kanadischen Canmore im Massenstart auf Rang zwei gelaufen.

Biathlet Doll Zweiter im Massenstart - Schempp schwach
Matthias Balk Biathlet Doll Zweiter im Massenstart - Schempp schwach

Bei widrigen Windbedingungen leistete sich der 25-Jährige zwar vier Schießfehler. Aber weil Doll die beste Laufzeit ablieferte, holte er auf den letzten Kilometer noch zwei vor ihm liegende Konkurrenten ein und musste sich am Ende nur um 4,1 Sekunden dem Italiener Dominik Windisch (4 Fehler) geschlagen geben. Dritter wurde der Franzose Quentin Fillon Mailett (3).

Der viermalige Saisonsieger Simon Schempp erwischte mit acht Fehlern einen schwarzen Tag und wurde nur 21. Arnd Peiffer (4) wurde Achter, Erik Lesser (4) landete nur auf dem 28. Rang. Für Doll war es die bisher beste Saisonplatzierung.