Biathlet Schempp verpasst Gelbes Trikot - Fourcade siegt

Die Erfolgsserie von Simon Schempp ist gerissen. Zum Auftakt des Biathlon-Weltcups in Oslo kam der 26-Jährige im Einzel über 20 Kilometer nach drei Fehlern nicht über Rang 27 hinaus.

Biathlet Schempp verpasst Gelbes Trikot - Fourcade siegt
Filip Singer Biathlet Schempp verpasst Gelbes Trikot - Fourcade siegt

Nach zuvor acht Podestplätzen in Serie verpasste es Schempp, als erster Deutscher seit Michael Greis im Dezember 2008 das Gelbe Trikot des Weltcup-Gesamtführenden zu übernehmen. Das verteidigte der Franzose Martin Fourcade, der nach einem fehlerlosen Schießen seinen 35. Weltcupsieg feierte. Bester Deutscher war Erik Lesser auf Rang neun, Andreas Birnbacher wurde Elfter. Daniel Böhm landete auf Position 15, Arnd Peiffer auf Rang 25 und Benedikt Doll auf Platz 28.