Biathlet Schempp Zweiter - Fourcade siegt

Simon Schempp ist beim Biathlon-Weltcup von Hochfilzen in der Verfolgung auf Platz zwei gelaufen.

Biathlet Schempp Zweiter - Fourcade siegt
Georg Hochmuth Biathlet Schempp Zweiter - Fourcade siegt

Der Uhinger blieb bei allen vier Schießeinlagen fehlerfrei und musste nach 12,5 Kilometern nur dem ebenfalls tadellos schießenden Martin Fourcade den Vortritt lassen. Der Doppel-Olympiasieger aus Frankreich hatte bei seinem 32. Weltcupsieg am Ende 4,1 Sekunden Vorsprung. Dritter wurde der Slowene Jakov Fak. Andreas Birnbacher, der im Sprint Dritter geworden war, kam nach zwei Strafrunden auf Rang sieben. Daniel Böhm, der einmal daneben schoss, wurde Zwölfter.

«Mit diesem Wochenende bin ich absolut zufrieden. Ich bekomme mit jedem guten Ergebnis auch mehr Selbstbewusstsein. Auch für uns als Mannschaft gibt uns das Auftrieb», meinte Schempp. Sein Zimmerkollege Birnbacher meinte: «Aus diesem Wochenende ziehe ich nur Positives heraus.»